Go Back

Käse-Küchlein mit Blaubeeren

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Dessert, Kuchen, Nachspeise
Keyword: Dessert, Fructose, fructosearm, Fructoseintoleranz, glutenfrei, hefefrei, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, Kuchen, laktosefrei, Nachspeise, Rezept, sojafrei
Portionen: 10 Muffins
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Halbkugel-Förmechen oder Muffinform
  • Küchenmaschine oder Handrührer
  • Backofen

Zutaten

  • 3 Hühnereier alternativ 12 Wachteleier
  • 50 g Getreidezucker
  • 1 Prise unbehandeltes Salz ohne Jod, Rieselhilfe, Trennmittel
  • 2 EL Vanillezucker selbst gemacht
  • 2 EL glutenfreies Mehl z.B. Maismehl
  • 1 Pck. Vanillepudding ohne Zusätze
  • 1 TL Bio-Vanille-Extrakt alternativ 1 Vanilleschote
  • 250 g Magerquark wenn nötig laktosefrei
  • 150 g Blaubeeren oder andere verträgliche Beeren

Anleitungen

Backofen vorheizen

  • Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig herstellen:

  • Die Hühnereier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz zu einem festen Eischnee schlagen. (Bei Wachteleiern ist die Trennung eher schwierig, ich würde sie wohl im Ganzen verwenden.)
  • Eigelbe, Vanillezucker und Getreidezucker zu einer cremigen Masse verrühren.
  • Quark, Vanille-Extrakt (oder ausgekratzte Schote) , Vanille-Puddingpulver und das glutenfreie Mehl dazu geben und gut mischen.
  • Eischnee hinzufügen und sachte unterheben.

Törtchen herstellen:

  • Je nach Form müsst ihr sie fetten (beachtet hier bitte die Gebrauchsanweisung!).
  • Einen Esslöffel Teig in die Mulden geben und ein paar Beeren darauf verteilen. Dann mit Teig bedecken. (Das Gleiche gilt für Muffinförmchen). Darauf achten, dass sie nicht randvoll sind sonst könnten sie beim Backen überlaufen.

Törtchen backen:

  • Die Törtchen etwa 30 Minuten bei 160 Grad backen. Stäbchenprobe machen.
  • Auskühlen lassen und aus der Form stürzen.