Go Back

Brombeer-Pudding-Schnecken

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gehzeit1 Std. 45 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 35 Min.
Gericht: Dessert, Kuchen, Nachspeise
Keyword: Dessert, eifrei, Fructose, fructosearm, Fructoseintoleranz, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, Kuchen, laktosefrei, Nachspeise, Rezept, sojafrei
Portionen: 9 kleine Schnecken
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Backofen
  • Küchenmaschine oder Handrührer
  • Springform (26 cm Durchmesser) oder Backblech
  • Backpapier
  • Nudelholz

Zutaten

Hefeteig:

  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 20 g Getreidezucker
  • 6 g frische Hefe
  • 1 Prise unbehandeltes Salz ohne Jod, Rieselhilfe und Trennmittel
  • 90 g Milch laktosefrei wenn nötig oder vegane Alternative

Brombeer-Pudding:

  • 200 g Milch laktosefrei wenn nötig oder vegane Alternative
  • 80 g Brombeeren
  • 20 g Maisstärke
  • 20 g Getreidezucker

Anleitungen

Hefeteig zubereiten:

  • Milch abwiegen und auf etwa 37 Grad erwärmen.
  • Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine geben und eine Mulde in der Mitte formen.
  • In diese den Getreidezucker, die lauwarme Milch und die zerbröselte Hefe geben.
  • Etwas Mehl vom Rand darüber geben und leicht verrühren. Für etwa 15 Minuten stehen lassen bis die Mitte anfängt, Bläschen zu bilden.
  • Dann das Salz hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Mindestens 5 Minuten kneten lassen.

Hefeteig gehen lassen:

  • Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Brombeer-Pudding kochen:

  • Während der Gehzeit Brombeeren waschen und pürieren. Wer keine Kerne mag, streicht das Ganze durch ein feinmaschiges Sieb.
  • Vom Brombeer-Püree ein paar Löffel abschöpfen und mit der Maisstärke glatt rühren. Beiseite stellen.
  • Milch und restliches Brombeer-Püree unter Rühren aufkochen lassen und das Brombeer-Maisstärke-Gemisch dazu geben.
  • Unter Rühren weiter köcheln lassen bis die Masse eindickt. Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Schnecken formen:

  • Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig etwa 2 bis 3 mm mit einem Nudelholz ausrollen.
  • Den Brombeerpudding darauf verteilen. Dabei den oberen Rand auf der Längsseite etwa 1 cm aussparen.
  • Von der unteren Längsseite aufrollen und in etwa 9 gleich große Stücke teilen.
  • Nun den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand leicht fetten.
  • Die Hefeschnecken hochkant an den Rand der Form setzen. Dabei Platz zwischen den Schnecken lassen, da sie noch aufgehen. Alternativ Blech mit Backpapier auslegen und die Schnecken mit Abstand darauf setzen.
  • Abgedeckt für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Hefeschnecken backen:

  • Während die Schnecken gehen wird der Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt.
  • Auf der mittleren Schiene für etwa 25 bis 30 Minuten goldgelb backen.
  • Etwas abkühlen lassen und auf ein Gitter setzen.
  • Wenn die Schnecken kalt sind, mit etwas Traubenzucker bestreuen.