Go Back

Moussaka mit Zucchini

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Abendessen, Auflauf, Mittagessen
Land & Region: Griechisch
Keyword: Abendessen, Auflauf, eifrei, hefefrei, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, Histaminose, Mittagessen, sojafrei
Portionen: 6 Portionen
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Auflaufform
  • Pfanne
  • 3 Töpfe
  • Mixer
  • Schneebesen

Zutaten

Gemüse:

  • 650 g Zucchini
  • 650 g Kartoffeln wenn möglich in etwa gleich groß
  • Wasser zum Kochen der Kartoffeln

für die Hackfleischsoße:

  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 4 EL Raps- oder Olivenöl
  • 2 geh. EL Paprikamark
  • 3 Stiele frischer Oregano
  • 3 Stiele frischer Thymian alternativ 1 EL getrocknete Kräuter
  • weißer Pfeffer
  • unbehandeltes Salz ohne Jod, Trennmittel, Rieselhilfe
  • Muskatnuss wenn verträglich, kann weg gelassen werden
  • Zimt wenn verträglich, kann weg gelassen werden
  • 100 ml Wasser

für die Paprikasoße:

  • 3 rote Paprika
  • ca. 250 ml Wasser
  • 3 Lauchzwiebeln

für die Bechamelsoße:

  • 100 g Feta evtl. laktosefrei wenn nötig
  • 100 g Butter
  • 4 EL Dinkelmehl Typ 630
  • 250 g Milch evtl. laktosefrei wenn nötig
  • etwas Butter für die Form

Anleitungen

Gemüse vorbereiten:

  • Zucchini schälen und die Kerne entfernen. In etwa 2 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Zucchini mit etwa 1 EL unbehandeltem Salz in einer Schüssel vermischen.
  • Zur Seite stellen.
  • Kartoffeln schälen und in Salzwasser je nach Größe circa 20 Minuten gar kochen.
  • Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Paprikasoße zubereiten:

  • Während die Kartoffeln kochen:
  • Paprika waschen, entkernen und schälen.
  • Lauchzwiebeln putzen und mit den Paprika im Mixer fein zerkleinern.
  • Paprika- und Lauchzwiebeln sowie Wasser für etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  • Dann erneut mixen.

Backofen vorheizen:

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Hackfleischsoße zubereiten:

  • 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Rinderhackfleisch darin feinbröselig anbraten.
  • Dann Paprikamark hinzugeben und leicht anrösten.
  • Mit der Paprikasoße ablöschen und mit unbehandeltem Salz, weißem Pfeffer, Paprikapulver, Muskatnuss, Zimt und den Kräutern pikant abschmecken.
  • Wenn nötig mit Wasser auffüllen.

Bechamelsoße zubereiten:

  • Butter in einem Topf auf niedriger Hitze schmelzen lassen und unter Rühren mit einem Schneebesen das Mehl hinzufügen.
  • Es entsteht ein Klumpen.
  • Nun nach und nach unter ständigem Rühren die Milch hinzugeben.
  • Die Klumpen lösen sich auf.
  • Feta hineinbröseln und schmelzen lassen.

Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden:

  • Kartoffeln in etwa 2 mm dicke Scheiben schneiden.

Zucchini anbraten:

  • 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zucchini in einem Tuch gut ausdrücken und portionsweise anrösten.

Moussaka schichten:

  • Eine Form buttern.
  • Nun die Moussaka schichten: Unterste Schicht Kartoffeln, dann Hackfleischsoße, Zucchini, Kartoffeln, Hackfleischsoße, zuletzt Bechamelsoße.

Moussaka backen:

  • Moussaka für etwa 40 bis 45 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Notizen

Hier können große Zucchini aus dem Garten gut verwertet werden.