Go Back

Quark-Kuchen mit Kaki

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
55 Min.
Gericht: Dessert, Kuchen, Süßspeise
Keyword: Fructose, fructosearm, Histamin, histaminarm, Kokosmehl, Kuchen, Quark, Rezept
Portionen: 1 kleiner Kuchen
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Backofen
  • Löffel
  • Waage
  • Schneebesen
  • kleine Springform Durchmesser 18 cm

Zutaten

Zutaten für den Boden:

  • 80 g Kokosmehl
  • 40 g kalte Butter in Flöckchen
  • 1 EL Getreidezucker
  • 1 EL Traubenzucker
  • 1 Eigelb Eiweiß aufheben
  • 1 Prise Salz ohne Jod und Rieselhilfe oder Trennmittel

Zutaten für die Quarkfüllung:

  • 300 g Quark am besten mindestens 20% Fett
  • 1 Hühnerei
  • 1 Eiweiß
  • 50 g Getreidezucker
  • 1 EL Traubenzucker
  • 1 EL selbst gemachter Vanillezucker
  • 1 EL Maismehl ersatzweise Dinkelmehl
  • 100 g Kaki in kleinen Stückchen

Anleitungen

  • Für den Boden alle Teig-Zutaten gut verkneten.
  • Eine kleine Springform mit 18 cm Durchmesser einfetten und den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig mit feuchten Händen auf den Boden der Springform drücken.
  • Die Zutaten für die Füllung (außer der Kaki) mit einem Schneebesen gut verrühren. Die Hälfte der Masse auf den Teig in der Springform geben.
  • Die klein gewürfelte Kaki darauf geben und alles mit der restlichen Füllung bedecken.
  • Der Kuchen braucht etwa 30 bis 35 Minuten. Auf jeden Fall Stäbchenprobe machen und ggfs. noch etwas länger backen.