Brombeer-Pudding-Schnecken

Brombeer-Pudding-Schnecken

histamin- und fructosearm, mit selbst gekochtem Pudding

Hier habe ich ein sehr leckeres Rezept für Brombeer-Pudding-Schnecken für euch. Brombeeren wachsen im Moment in Massen in unserem wilden Garten. Daher werde ich euch in der nächsten Zeit mit einigen Rezepten zu diesem Thema überschwemmen 🙂

Beeren werden bei Histamin-Intoleranz im Allgemeinen gut vertragen. Bei Fructose-Malabsorption muss man manchmal etwas aufpassen, dass das Fructose-Glucose-Verhältnis stimmt. Bei Brombeerenist ein bisschen zu viel Fructose enthalten, aber das könnt ihr mit etwas Traubenzucker ausgleichen.

Diese Brombeer-Pudding-Schnecken sind mit frischer Hefe hergestellt. Ich vertrage sie mittlerweile wieder gut. Das war ganz am Anfang meiner Diagnose noch nicht so. Seid also vorsichtig wenn ihr euch nicht sicher seid.

Brombeer-Pudding-Schnecken benötigen zwar etwas Zeit, aber der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall. Sie sind histamin- und fructosearm.
Brombeer-Pudding-Schnecken

Damit der Teig schön fluffig wird und aufgeht habe ich ihn lange mit meiner Küchenmaschine durchgeknetet. Die kann das wesentlich besser als ich von Hand und meine Hefeteige werden immer sehr schön.

Der selbst gemachte Brombeer-Pudding

Die Hefeschnecken sind mit selbst gekochtem Pudding – also ohne fertiges Päckchen! – gefüllt. Ich hätte nie gedacht, dass der Pudding so einfach selbst herzustellen ist. Es sind nur ein paar Zutaten darin und trotzdem schmeckt er super. Ihr braucht dazu Maisstärke, Sahne und/oder Milch und Getreidezucker, damit sie fructosearm sind – und natürlich Brombeeren. Wenn ihr ihn vertragt könnt ihr natürlich auch normalen oder Rohrzucker verwenden.

Die Brombeeren werden püriert. Ich nehme dafür meinen Mixer, der mich schon seit Jahren in der Küche begleitet. Solltet ihr die Kerne nicht gerne essen empfehle ich euch, das Püree durch ein feinmaschiges Sieb zu streichen. Mir macht das nichts aus und ich bin oft beim Kochen eher etwas faul. Hauptsache es geht (relativ) schnell und einfach und ich komme zügig dazu, alles zu probieren.

Brombeer-Pudding-Schnecken benötigen zwar etwas Zeit, aber der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall. Sie sind histamin- und fructosearm.
Brombeer-Pudding-Schnecken

Der Brombeer-Pudding schmeckt übrigens auch gut ohne die Schnecken drum herum. Da nur sehr wenig Zucker verwendet wird, schmeckt ihr ihn am besten selbst nach Gusto ab wenn er euch nicht süß genug sein sollte. Ich versuche, den Zuckeranteil in meiner Ernährung zu reduzieren, daher verwende ich eher wenig.

Ein weiteres Rezept für einen Blaubeer-Schneckenkuchen findet ihr auch auf meinem Blog.

Da jede Intoleranz immer sehr persönlich ausgeprägt ist kann es sein, dass ihr etwas nicht vertragt was ich ohne Probleme essen kann. Wenn ihr euch nicht sicher seid, testet fragliche Zutaten bitte separat in kleinen Mengen aus.

Brombeer-Pudding-Schnecken

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gehzeit1 Std. 45 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 35 Min.
Gericht: Dessert, Kuchen, Nachspeise
Keyword: Dessert, eifrei, Fructose, fructosearm, Fructoseintoleranz, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, Kuchen, laktosefrei, Nachspeise, Rezept, sojafrei
Portionen: 9 kleine Schnecken
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Backofen
  • Küchenmaschine oder Handrührer
  • Springform (26 cm Durchmesser) oder Backblech
  • Backpapier
  • Nudelholz

Zutaten

Hefeteig:

  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 20 g Getreidezucker
  • 6 g frische Hefe
  • 1 Prise unbehandeltes Salz ohne Jod, Rieselhilfe und Trennmittel
  • 90 g Milch laktosefrei wenn nötig oder vegane Alternative

Brombeer-Pudding:

  • 200 g Milch laktosefrei wenn nötig oder vegane Alternative
  • 80 g Brombeeren
  • 20 g Maisstärke
  • 20 g Getreidezucker

Anleitungen

Hefeteig zubereiten:

  • Milch abwiegen und auf etwa 37 Grad erwärmen.
  • Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine geben und eine Mulde in der Mitte formen.
  • In diese den Getreidezucker, die lauwarme Milch und die zerbröselte Hefe geben.
  • Etwas Mehl vom Rand darüber geben und leicht verrühren. Für etwa 15 Minuten stehen lassen bis die Mitte anfängt, Bläschen zu bilden.
  • Dann das Salz hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Mindestens 5 Minuten kneten lassen.

Hefeteig gehen lassen:

  • Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Brombeer-Pudding kochen:

  • Während der Gehzeit Brombeeren waschen und pürieren. Wer keine Kerne mag, streicht das Ganze durch ein feinmaschiges Sieb.
  • Vom Brombeer-Püree ein paar Löffel abschöpfen und mit der Maisstärke glatt rühren. Beiseite stellen.
  • Milch und restliches Brombeer-Püree unter Rühren aufkochen lassen und das Brombeer-Maisstärke-Gemisch dazu geben.
  • Unter Rühren weiter köcheln lassen bis die Masse eindickt. Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Schnecken formen:

  • Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig etwa 2 bis 3 mm mit einem Nudelholz ausrollen.
  • Den Brombeerpudding darauf verteilen. Dabei den oberen Rand auf der Längsseite etwa 1 cm aussparen.
  • Von der unteren Längsseite aufrollen und in etwa 9 gleich große Stücke teilen.
  • Nun den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand leicht fetten.
  • Die Hefeschnecken hochkant an den Rand der Form setzen. Dabei Platz zwischen den Schnecken lassen, da sie noch aufgehen. Alternativ Blech mit Backpapier auslegen und die Schnecken mit Abstand darauf setzen.
  • Abgedeckt für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Hefeschnecken backen:

  • Während die Schnecken gehen wird der Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt.
  • Auf der mittleren Schiene für etwa 25 bis 30 Minuten goldgelb backen.
  • Etwas abkühlen lassen und auf ein Gitter setzen.
  • Wenn die Schnecken kalt sind, mit etwas Traubenzucker bestreuen.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Brombeer-Pudding-Schnecken benötigen zwar etwas Zeit, aber der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall. Sie sind histamin- und fructosearm.
Brombeer-Pudding-Schnecken