Pizza-Teig

Pizza-Teig

schnell gemacht, histamin- und fructosearm

Von einer Leserin meines Blogs habe ich ein tolles Rezept für einen Pizza-Teig zugeschickt bekommen, der total einfach zu machen und sehr lecker ist.

Er ist histamin- und fructosearm, als Mehl nehmt ihr Dinkel. Durch die Verwendung von laktosefreier Milch ist der Teig auch für Menschen mit Laktose-Intoleranz prima geeignet.

Ihr braucht für den Teig nur ein paar Zutaten: Dinkel-Mehl, Olivenöl, laktosefreie Milch, Weinstein-Backpulver und etwas Salz.

Infos über die verwendeten Zutaten:

Beim Salz müsst ihr darauf achten, dass es ohne Zusätze ist. Jod, Trennmittel und Rieselhilfen sind ein No Go, da diese nicht histaminarm sind. Unbehandeltes Salz ist am besten geeignet.

Am besten knetet ihr den Teig mit Hilfe einer Küchenmaschine. Ich schwöre ja auf meine Bosch MUM 5, die mir bei fast allen Rezepten super hilfreich ist. Nur bei den Rezepten mit kleinen Teigmengen greife ich auf einen Handmixer zurück.

Hier findet ihr ein weiteres Rezept für einen Pizza-Teig auf meinem Blog. Dieses ist hefefrei, histamin- und fructosearm und kann laktosefrei zubereitet werden.
Pizza-Teig

Die Pizza könnt ihr mit allem belegen, das ihr vertragt. Leider ist eine Tomatensoße bei Histamin-Intoleranz nicht möglich. Ich mache mir gerne eine Soße aus Frischkäse, etwas Sahne, Salz, Pfeffer und mildem Paprikapulver. Darauf kommen dann verschiedene Gemüse, da ich Wurst nicht vertrage. Als oberste Schicht verwende ich frisch geriebenen jungen Gouda. Nehmt auf keinen Fall fertig geriebenen Käse. Auch hier sind meist Trennmittel verarbeitet, die nicht verträglich sind.

Vielen lieben Dank nochmal an meine Leserin für das tolle und einfach zu machende Rezept! Wenn auch ihr ein Lieblingsrezept habt, das ihr teilen möchtet, dürft ihr mir gerne eine Nachricht schreiben. Dies ist per Email oder über meine Facebook-Seite möglich.

Ich habe vor einiger Zeit auch ein anderes Rezept für histaminarme Pizza gepostet. Dabei wird der Teig etwas anders hergestellt, ist aber auch hefefrei.

Auch hier kommt mein genereller Hinweis: Achtet bitte auf eure persönliche Toleranzschwelle. Da jede Intoleranz individuell ausgeprägt ist kann es sein, dass ich ein Lebensmittel gut vertrage, ihr aber Beschwerden davon bekommt.

Pizza-Teig

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Pizza
Keyword: Abendessen, eifrei, Fructose, fructosearm, Fructoseintoleranz, hefefrei, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, laktosefrei, Mittagessen, Pizza, sojafrei
Portionen: 1 Blech
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Küchenmaschine oder Handmixer

Zutaten

  • 350 g Dinkelmehl Typ 630
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 ml Milch evtl. laktosefrei
  • 3 TL Weinstein-Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Anleitungen

Teig zubereiten:

  • Dinkelmehl mit den anderen trockenen Zutaten gut vermischen.
  • Öl und (laktosefreie) Milch dazu geben und mit den Knethaken so lange bearbeiten bis ein fester Teig entsteht, der sich gut vom Rand löst. Wenn er zu bröselig ist, noch ein wenig Milch dazu geben.
  • Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Backofen vorheizen

  • Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Pizza belegen

  • Während der Backofen vorheizt wird die Pizza mit verträglichen Zutaten belegt.

Pizza backen:

  • Nach etwa 15 Minuten ist die Pizza gar.
Hier findet ihr ein weiteres Rezept für einen Pizza-Teig auf meinem Blog. Dieses ist hefefrei, histamin- und fructosearm und kann laktosefrei zubereitet werden.
Pizza-Teig

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen