Glutenfreie Mangold-Lasagne

Glutenfreie Mangold-Lasagne

gluten- und laktosefrei, histamin- und fructosearm

Mangold wächst zur Zeit in unserem wilden Garten. Er ist ein guter Ersatz für Spinat, der leider bei Histamin-Intoleranz nicht verträglich ist. Pasta geht immer bei uns, daher gab es heute eine glutenfreie Mangold-Lasagne.

Auf das Gluten soll ich ja wegen des Leaky Guts achten, da es meinen Darm wohl ziemlich reizt. Daher geht es mir wesentlich besser seitdem ich mich glutenarm ernähre. Ich habe in diesem Rezept glutenfreie Lasagne-Blätter genommen. Diese findet ihr im gut sortierten Supermarkt. Ihr solltet nur die Inhaltsstoffe beachten, denn es gibt einige Marken, die Kichererbsen oder Linsen verwenden, aber diese sind bei Histamin-Intoleranz nicht verträglich.

Diese glutenfreie Mangold-Lasagne ist zudem histamin- und fructosearm und laktosefrei. Einfach zubereitet und sehr lecker!
Glutenfreie Mangold-Lasagne

Den Mangold befreie ich immer von den Stielen und schneide die Blätter in etwa einen Zentimeter dünne Streifen. Die Stiele ziehe ich wie Rhabarber ab und schneide in ganz kleine Würfelchen.

Meine bevorzugten Gewürze sind naturbelassenes Salz ohne Jod oder Rieselhilfe bzw. Trennmittel, weißer Pfeffer, mildes Paprikapulver und meine selbst hergestellte Gemüsewürze.

Eine Lasagneform benötigt ihr natürlich dafür. Der Vorteil von einer eckigen Form ist, dass ihr die Lasagne-Platten nicht in Form brechen müsst.

Natürlich konnte ich keine Tomatensoße machen. Tomaten gehen leider bei Histamin-Intoleranz nicht, weil sie ein starker Liberator sind. Das bedeutet, dass sie Histamin im Körper aus den Zellen freisetzen. Aus diesem Grund habe ich eine Mehlschwitze mit Butter, Reismehl und laktosefreier Milch hergestellt.

Diese glutenfreie Mangold-Lasagne ist zudem histamin- und fructosearm und laktosefrei. Einfach zubereitet und sehr lecker!
Glutenfreie Mangold-Lasagne

Auch hier gilt: Was ich vertrage muss nicht zwingend von euch ohne Beschwerden gegessen werden können. Beachtet bitte eure persönliche Toleranzgrenze. Testet fragliche Lebensmittel in kleinen Mengen separat aus.

Glutenfreie Mangold-Lasagne

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Keyword: Abendessen, eifrei, Fructose, fructosearm, Fructoseintoleranz, glutenfrei, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, laktosefrei, Lasagne, Mittagessen, Pasta, Rezept, sojafrei
Portionen: 2 Portionen
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Backofen
  • Lasagne-Form
  • Topf
  • Schneebesen

Zutaten

  • 6 Mangold-Blätter
  • glutenfreie Lasagne-Blätter
  • 1 EL Butter laktosefrei
  • 1 EL Reismehl
  • 500-600 ml Milch laktosefrei
  • Salz unbehandelt, ohne Jod, Rieselhilfe, Trennmittel
  • weißer Pfeffer
  • mildes Paprikapulver
  • 1 TL Gemüsewürze selbst gemacht
  • 100-150 g junger Gouda oder Butterkäse frisch gerieben

Anleitungen

Backofen vorheizen:

  • Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Mangold vorbereiten:

  • Die Mangold-Blätter vom Stiel befreien und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Die Fäden der Stiele wie bei Rhabarber abziehen und in ganz feine Würfelchen zerkleinern.

Soße zubereiten:

  • Butter in einem Topf erhitzen und Reismehl mit einem Schneebesen einrühren. Die Masse wird klumpig.
  • Hitze reduzieren und nach und nach Milch in jeweils kleinen Mengen dazu geben. Dabei kräftig rühren, damit sich die Klümpchen wieder auflösen.
  • Wenn die Soße sämig ist, Mangold-Blätter und -Stiele hinzugeben.
  • Mit Gemüsewürze, Salz, weißem Pfeffer und mildem Paprikapulver abschmecken.

Lasagne schichten:

  • Als erstes eine dünne Lage Sosse in die Form geben.
  • Dann eine Schicht glutenfreie Lasagne-Platten darauf legen.
  • Wieder eine Schicht Soße darauf geben und fortfahren bis die Soße verbraucht ist. Die letzte Schicht muss Soße sein.
  • Käse frisch reiben und auf der Lasagne verteilen.

Lasagne backen:

  • Lasagne nach Packungsanleitung backen. Ich hatte Lasagne-Blätter, die nach 60 Minuten gar waren. Bitte auf der Packung nachlesen.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Diese glutenfreie Mangold-Lasagne ist zudem histamin- und fructosearm und laktosefrei. Einfach zubereitet und sehr lecker!
Glutenfreie Mangold-Lasagne