Leckere Dinkel-Baguettes

Leckere Dinkel-Baguettes

Histamin- und fructosearm

Ich spare mir ja wirklich oft Gluten ein, aber manchmal muss es einfach etwas sein wo es drin ist. Da ich ja zum Glück keine Zöliakie habe kann ich mir es in kleinen Mengen erlauben. Und deshalb gab es bei uns zum Grillen leckere Dinkel-Baguettes.

Sie sind etwas Zeit intensiver, aber richtig Arbeit machen sie nicht. Die Gehzeiten dauern, aber währenddessen könnt ihr ja etwas anderes erledigen oder einfach mal ausspannen. Wie entspannt ihr euch? Tipps hierfür gibt es in diesem Artikel von Anfang des Jahres.

Leckere Dinkel-Baguettes sind ganz einfach selbst gemacht - ihr braucht nur etwas Zeit. Histamin- und fructosearm sowie laktosefrei.
Leckere Dinkel-Baguettes

Auf die Idee, diese leckeren Dinkel-Baguettes zu backen bin ich gekommen, weil ich vom Burger-Bun backen noch einen halben Würfel Hefe übrig hatte. Wohin damit? Etwas im Internet nach Anregungen gesucht und ich bin ziemlich zügig hierauf gestoßen. Viel musste ich am Rezept auch nicht abwandeln. Vor ein paar Wochen hatte ich mir eine Baguette-Form gekauft und noch keine Gelegenheit, sie auszuprobieren – Bis jetzt 🙂

Frische Hefe vertrage ich mittlerweile wieder gut. Am Anfang meiner Diagnose war dies nicht der Fall. Trockenhefe allerdings geht nicht so gut bei mir, daher verwende ich in meinen Rezepten immer nur frische.

Leckere Dinkel-Baguettes sind ganz einfach selbst gemacht - ihr braucht nur etwas Zeit. Histamin- und fructosearm sowie laktosefrei.
Leckere Dinkel-Baguettes

Das Rezept ist wirklich ganz einfach mit nur fünf Zutaten. Probiert es gerne aus! Am besten benutzt ihr für guten Hefeteig eine richtige Küchenmaschine, es geht aber natürlich auch mit einem Handmixer oder ganz von Hand.

Auch hier gilt: Jede Intoleranz ist sehr individuell ausgeprägt. Das bedeutet, dass ich eventuell etwas gut vertrage, ihr aber gar nicht. Testet daher fragliche Lebensmittel immer in kleinen Mengen aus.

Leckere Dinkel-Baguettes

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 15 Min.
Gericht: Abendessen, Beilage, Brot, Frühstück, Mittagessen
Keyword: Abendessen, Beilage, Brot, eifrei, Fructose, fructosearm, Fructoseintoleranz, Frühstück, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, laktosefrei, Mittagessen, Rezept, sojafrei
Portionen: 2 große Baguettes
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Baguette-Blech (wenn vorhanden)
  • Backofen
  • Küchenmaschine

Zutaten

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 750 g Dinkelmehl Typ 630
  • 425 ml Wasser
  • 1 EL unbehandeltes Salz ohne Jod, Rieselhilfe und Trennmittel
  • 1 EL Olivenöl alternativ Rapsöl

Anleitungen

Vorteig ansetzen:

  • Hefe in eine kleine Schüssel zerbröseln und mit 4 EL lauwarmen Wasser und 2 EL vom Dinkelmehl glatt rühren.
  • 20 Minuten beiseite stellen bis die Hefe kleine Blasen bildet.

Hefeteig zubereiten:

  • Restliches Wasser in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Salz und Öl hinzufügen und das Mehl darauf geben.
  • Mit dem Knethaken einer Küchenmaschine so lange rühren bis er nicht mehr am Schüsselrand klebt. Das kann etwa 10 bis 12 Minuten dauern.

Hefeteig gehen lassen:

  • Teig mit einem sauberen Tuch abdecken und für etwa 1 Stunde bei 20 bis 25 Grad gehen lassen.

Baguettes formen:

  • Den Teig in zwei etwa gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Zweimal in sich verdrehen und auf die Baguette-Form legen.
  • Erneut etwa 30 Minuten gehen lassen.

Backofen vorheizen:

  • Zum Ende der Gehzeit Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine feuerfeste Tasse oder Schüssel mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen.

Baguettes backen:

  • Wer mag kann die Brote mit Eigelb oder Wasser bestreichen und mit verträglichen Körnern bestreuen.
  • Die Baguettes auf der mittleren Schiene für 15 Minuten backen. Den Backofen dann auf 200 Grad runterschalten und noch weitere 10 Minuten backen.
  • Baguettes aus dem Ofen holen und auf einem Rost auskühlen lassen. Sie duften herrlich nach frisch gebackenem Brot.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Leckere Dinkel-Baguettes sind ganz einfach selbst gemacht - ihr braucht nur etwas Zeit. Histamin- und fructosearm sowie laktosefrei.
Leckere Dinkel-Baguettes