Müsliriegel

Müsliriegel

histamin- und fructosearm, gluten- und laktosefrei

Mit Histamin- oder Fructoseintoleranz ist es unterwegs immer schwierig, etwas Passendes auf die Schnelle zu finden. Meist sind zu viele unverträgliche Zusatzstoffe oder Zucker darin verarbeitet. Daher hatte ich mir schon vor längerer Zeit vorgenommen, Müsliriegel selbst zu machen. Et voilà: sie sind sogar gelungen.

Die Müsliriegel bieten Energie für unterwegs und sind einfach zubereitet. Ich habe zwei Varianten des Backens ausprobiert:

Zum Einen habe ich sechs Riegel in meinem Dörrautomaten gemacht. Hier ist bereits eine Form für Müsliriegel im Lieferumfang inklusive gewesen. Die Riegel brauchen hier vier Stunden bei 60 Grad.

Die andere Variante war im Backofen. Dies ist auch problemlos möglich. Da ich etwas zu viel Müsli-Masse hatte, wurden sechs der Riegel im Dörrautomaten und drei weitere im Backofen zubereitet. Hier hatte ich die Riegel mit Hilfe von einem Löffel und einem Teigschaber auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech rechteckig geformt und etwa 45 Minuten bei 130 Grad Ober-/Unterhitze und danach noch einmal etwa 45 Minuten bei 60 Grad gebacken,

Beide Varianten sind fest geworden – das war meine größte Sorge. Hätte dies nicht geklappt würde die Masse aber auch gut als Granola durchgehen, die Zubereitung ist in etwa sogar gleich.

Hier habe ich ein histamin. und fructosearmes Rezept für selbst gemachte Müsliriegel. Die Zubereitung ist total einfach.
Müsliriegel

Infos über die verwendeten Zutaten:

Die meisten Rezepte für Müsliriegel verwenden entweder Datteln, Feigen oder diverse Sirups, die bei Fructoseintoleranz nicht geeignet sind. Daher habe ich bei meiner Variante darauf geachtet, dass sie sowohl histamin- als auch fructosearme Zutaten beinhaltet.

Für die Süße hatte ich mir vor einiger Zeit Glucosesirup selbst gekocht und diesem im Kühlschrank aufbewahrt. Er hält sich sehr lange, kristallisiert allerdings gerne aus. Ihr bekommt den Glucosesirup wieder flüssig, indem ihr in in sehr warmes bzw. leicht köchelndes Wasser stellt. Wie ihr in selbst herstellen könnt erfahrt ihr hier.

Ich habe hier Erdmandelflocken verarbeitet, da ich Mandeln ja nicht so gut vertrage. Dazu gepufftes Amaranth, Pistazienkerne, Hanfsamen, Kürbiskerne und Bio-Kokosöl.

Die größeren Zutaten wie Pistazien- und Kürbiskerne sowie Hanfsamen habe ich mit meinem Mixer grob zerkleinert.

Bitte beachtet eure persönliche Toleranzschwelle. Jede Unverträglichkeit ist sehr individuell ausgeprägt und es kann daher sein, dass ich etwas vertrage, ihr aber nicht. Testet bitte fragliche Lebensmittel in kleinen Mengen separat aus.

Müsliriegel

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit4 Stdn.
Gericht: Dessert, Pausensnack, Snack
Keyword: Dessert, eifrei, Fructose, fructosearm, Fructoseintoleranz, glutenfrei, hefefrei, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, laktosefrei, Pausensnack, Snack, sojafrei
Portionen: 9 kleine
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Dörrautomat oder Backofen
  • Müsliform oder Backpapier
  • Mixer

Zutaten

  • 10 g Amaranth gepufft
  • 20 g Kürbiskerne
  • 10 g Hanfsamen
  • 50 g Erdmandelflocken
  • 25 g Pistazienkerne
  • 1 TL Zimt kann weggelassen werden
  • 50 g Glucosesirup siehe Hinweis im Blogbeitrag
  • 20 g Bio-Kokosöl

Anleitungen

Zutaten vorbereiten:

  • Hanfsamen, Kürbiskerne und Pistazien in einem Mixer grob zerkleinern.
  • Glucosesirup und Kokosöl in der Mikrowelle etwas erhitzen, so dass das Kokosöl schmilzt.

Müsli-Masse mischen:

  • Alle Zutaten vermischen. Es entsteht eine klebrige Masse.

Variante 1: Zubereitung im Dörrautomaten:

  • Masse in die dazu gehörende Müsliriegel-Form füllen, fest drücken und glatt streichen.
  • Im Dörrautomaten für 4 Stunden bei 60 Grad trocknen.

Variante 2: Zubereitung im Backofen:

  • Backofen auf 130 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Blech mit Backpapier auslegen und darauf die Müslimasse mit Hilfe eines Löffels und Teigschabers zu dünnen Rechtecken formen. (etwa 0,5 Zentimeter)
  • Für circa 45 Minuten bei 130 Grad backen.
  • Danach die Temperatur auf etwa 60 Grad reduzieren und weitere 45 Minuten backen.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Hier habe ich ein histamin. und fructosearmes Rezept für selbst gemachte Müsliriegel. Die Zubereitung ist total einfach.
Müsliriegel