Omelett mit Gerstengraspulver

Omelett mit Gerstengraspulver

histamin- und fructosearm

In einer Facebook-Gruppe über Leaky Gut und Histamin-Intoleranz bin ich auf Gerstengraspulver gestoßen. Da es viele Nährstoffe und Vorteile bietet, habe ich es mir bestellt. Es schmeckt gut in Süßspeisen als auch auch in herzhaften Gerichten. Hier stelle ich euch ein Rezept für ein Omelett mit Gerstengraspulver vor.

Wenn ihr euch Gerstengraspulver kaufen möchtet, achtet bitte auf jeden Fall auf Bio-Qualität. Es enthält sehr viel Calcium, Eisen, Vitamin C, Vitamin B1, Beta-Carotin, Ballaststoffe und Kalium und vieles mehr. Gerstengraspulver gehört zu den basischen Lebensmitteln und kann daher helfen, eine Übersäuerung zu verhindern. Auch soll es histaminsenkend wirken und gut für eine gesunde Darmflora sein.

Hier findet ihr ein Rezept für ein Omelett mit Gerstengraspulver. Gerstengraspulver ist sehr gesund und bietet eine Menge an Nährstoffen udn Vitaminen.
Omelett mit Gerstengraspulver

Ich habe es mir unter anderem wegen des Leaky Guts gekauft, da ich mir davon auch eine schnellere Heilung meiner Darmschleimhaut verspreche. Das Chlorophyll darin ist auch sehr gesund.

Bis jetzt vertrage ich es sehr gut. Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich eine schnellere Verdauung habe. Ich habe aber keine Beschwerden, sondern fühle mich gut damit.

Ich habe Hühnereier für das Omelett verwendet, da ich diese mittlerweile wieder vertrage. Anfangs war das nicht so. Histaminärmer wird das Omelett mit Wachteleiern. Mit etwa 4 bis 5 Wachteleier ersetzt ihr ein Hühnerei.

Das Omelett mit Gerstengraspulver habe ich mit etwas frisch geriebenem Butterkäse gefüllt und auch etwas davon am Schluss darüber gestreut. Dies passt meiner Meinung nach sehr gut zusammen. Ihr könnt auch jungen Gouda nehmen oder anderen verträglichen Käse. Ich mag den Geschmack von Käse-Omelett. Hier findet ihr noch ein weiteres Rezept dafür. Als Beilage hatte ich einen Gurken-Radieschen-Salat mit diesem Salatdressing.

Bitte beachtet eure persönliche Intoleranz. Was ich vertrage muss nicht auch von euch ohne Beschwerden gegessen werden können. Denn jede Unverträglichkeit ist sehr persönlich ausgeprägt.

Omelett mit Gerstengraspulver

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Abendessen, Beilage, Mittagessen
Keyword: Abendessen, Beilage, Eier, Fructose, fructosearm, Fructoseintoleranz, glutenfrei, Histamin, histaminarm, Histaminintoleranz, Mittagessen, Rezept, sojafrei
Portionen: 1 Portion
Autor: Christine Bossmann-Weirich

Equipment

  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • kleine Schüssel

Zutaten

  • 2 Eier alternativ 8-10 Wachteleier
  • 1/2 TL Gerstengraspulver
  • 1 TL Rapsöl
  • Salz unbehandelt, ohne Jod, Rieselhilfe und Trennmittel
  • weißer Pfeffer
  • mildes Paprikapulver
  • 30 g Butterkäse oder junger Gouda wenn gewünscht

Anleitungen

  • Eier in einer Schüssel verquirlen und mit dem Gerstengraspulver, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren.
  • Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und das Eigemisch hineingeben.
  • Stocken lassen und wenden.
  • Wenn gewünscht etwas geriebenen Käse darauf geben und zusammenklappen.
  • Nach etwa einer Minute nochmals wenden und servieren.
  • Mit restlichem Käse bestreuen.
Hier findet ihr ein Rezept für ein Omelett mit Gerstengraspulver. Gerstengraspulver ist sehr gesund und bietet eine Menge an Nährstoffen udn Vitaminen.
Omelett mit Gerstengraspulver

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.